Sehr geehrter Herr Schmidt,
oder lieber „Atze“ (darf ich das trotz eines Altersunterschiedes von über 20 Jahren sagen??),
auf der Suche nach weiterführenden Informationen zu einem meiner Single-Platten-Schätze aus dem Jahre 1968 – Dufte Bienen sind mein Hobby von „Atze“ – bin ich vor einiger Zeit im Internet auf die von Ihnen betriebene Seite von Radio Landeck gestoßen.

Ich möchte Ihnen meine tiefste Bewunderung für ihre Sendungen im Internet aussprechen, die so ganz anders und wohltuend, fernab von jeglichem Mainstream und Hip-Hop-Gestampfe, sind. Einige davon habe ich mir, wenn ich die Zeit dazu hatte, auf dem Rechner aufgezeichnet / archiviert.
Ich sammele seit meiner Schulzeit Musik, früher in Form von Singles, die mit DM 4,50 / 5.00 für uns ein kleines Vermögen kosteten. Dann folgten die LP’s, welche mit DM 19,00 bei einem Lehrlingsgehalt von DM 125,00 auch nicht gerade preiswert waren.
Es folgten Kasetten, Bänder für die Revox-Maschine und dann die CD!
Sie können sich vorstellen, dass da eine Menge Musik jeglichen Genres im Laufe der Jahre zusammenkommt, über Schlager, Klassik, Instrumental - von Abba, Hendrix über Last bis hin zu Zappa! Mein Fundus umfasst heute etwa 2600 alte LP’s, 5500 CD’s und etwa 600 Singles!

Auf ihrer Internetseite bieten Sie 3 CD’s, von Ihnen gesprochen, an. Ich bitte Sie um die Übersendung selbiger, wenn möglich signiert oder mit einer kleinen Widmung.
Bitte geben Sie mir ihre Bankverbindung in Form von IBAN und BIC bekannt oder ist eine Bezahlung auch per Pay Pal möglich?
Ich danke Ihnen im Voraus und hoffe auf eine baldige Antwort.
Bis dahin verbleibe ich mit freundlichen Grüßen
Ihr Harald Jünemann, Neuss